Montag, 26. März 2018

Lange nichts geschrieben. Ich war in anderer Mission beim Leineberglandcup unterwegs und das WLAN-Netz in der tiefsten Provinz war leider so langsam, dass man kein einziges Bild hochladen konnte. Dass es so etwas noch gibt ;-)

Deshalb gibt es heute ein paar Fotos , z.T. von heute, z.T vom Wochenende.
Die Entwicklung schreitet planmäßig voran, wie immer gibt es ein paar besonders Schlaue, die wissen, wie man aus Alcatraz ausbricht, um dann völlig selbstverständlich durchs Parterre unseres Hauses zu spazieren. Die Braven sitzen dann hinter ihrem Welpengitter und schreien lautstark den ausgebrochenen Geschwistern nach. Sie wollen auch raus, kennen aber den Weg nicht. Es wird Zeit für den Umzug ins andere Welpenzimmer mit dem Auslauf in den hinteren Teil unseres großen Gartens. Bis dahin versuchen wir, die Schlupflöcher von Alcatraz zu verschließen.

Außerdem haben wir wieder einen kleinen Rüden aus diesem Wurf zu vermitteln, bitte nur in Arbeitshände. Die Welpen zeichnen sich durch eine gute Knochenstärke und schöne Köpfe aus, außerdem sind jetzt schon alle sehr apportierfreudig. Und vor allem sehr selbstbewußt und unerschrocken für das Alter.





Motto: Mein erster Kaffee






Keine Kommentare:

Ardmuir Earl of Brookbank Die Wurfplanung steht wieder! Wir haben uns nun definitiv für Ardmuir Earl of Brookbank entschieden. Der engli...