Dienstag, 29. Oktober 2019

 Nix Newcomer Trophy und WT-Finale mit Harper in diesem Jahr. Qualifiziert hatte sie sich ja mehrfach, aber die Hormone standen dann einer Teilnahme leider im Weg. Glücklicherweise ist es aber möglich -nach Absprache- mit einer läufigen Hündin an einer Jagdprüfung teilzunehmen, weshalb wir am 19.10. die BLP in Westensee im schönen Schleswig-Holstein gemacht haben. Bis zur Feldschleppe lief alles glatt, dann stellte sie meine Nerven auf eine harte Probe. Mit tiefer Nase hat sie jede Spur auf der Wiese, die vorwiegend aus Disteln bestand, abgesucht, bevor sie auf der Schleppsour landete.  Evtl hatte daran auch kurz vorher wechselndes Damwild zu tun, aber egal, Damwild war an diesem Tag nicht das Thema.  Nach einer gefühlten Ewigkeit hielt ich dann doch eine Ente in den Händen.
Worauf ich aber sehr stolz bin, sind die 11 Punkte in den meisten Anlagefächern. Dabei hatte ich das Gefühl, dass sie eher etwas gebremst arbeitet. Aber so ist sie halt 😁. Und deshalb hat es dann doch noch zur „vollen“ Punktzahl von 270 Pktn. gereicht.
Es war ein schöne, entspannte Prüfung mit vielen bekannten und (noch nicht bekannten) Gesichtern, sehr harmonisch und sich gegenseitig unterstützend. Danke auch an das nette Richterteam.
Nc Illinois Harper, zwei Tage nach der BLP bei einer Jagd




Eine Woche später, am Sonntag, den 27.10., starten Nc Hennyka und Sandra beim Internen Workingtest der Hundeschule Mikado und kommen am Ende ins Stechen um den vierten Platz in A. Herzlichen Glückwunsch, sehr schön gemacht 😊

Aber die größte Überraschung kam heute: Paul (Nc Erasmus), gestandene 9,5 Jahre alt, hat beim Jagdgebrauchshundeverein Neustadt-Lichtenmoor die Bringtreueprüfung bestanden. Da sag ich nur: Hut ab und Waidmannsheil!

Ardmuir Earl of Brookbank Die Wurfplanung steht wieder! Wir haben uns nun definitiv für Ardmuir Earl of Brookbank entschieden. Der engli...