Donnerstag, 15. September 2022

Nc Juna besteht am letzten Wochenende ihren ersten Workingtest, den Trave Dogs Cup, in der Anfängerklasse mit einem "gut" und hat am 13.9. einen Termin zum Formwert, bei dem sie für ihr Erscheinungsbild ein "sehr gut" bekommt. "Freundliche Hündin von guter Größe. Rassetypischer Kopf, feminin im Ausdruck, kräftigerHals von richtiger Länge. Rippenkorb (??) tief, leicht überbaut (ganz die Mama...). Gut angesetzte Otterrute! Sehr gute Knochenstärke. Doppeltes Haarkleid. Sehr aufmerksam. Kondition muskulös. Schulterhöhe 54cm" Ich würde sagen, das sind vorzügliche Neuigkeiten ;-)

Dienstag, 6. September 2022

Regina und (Nc Happy) Hero starten am 20.8. beim Clauert Cup in der Nähe von Trebbin (Bb) und haben auch hier wieder einen sehr guten Lauf. Hero gewinnt die Offene Klasse und bekommt auch noch den Preis der Richter "judges choice". Herzlichen Glückwunsch. Eigentlich war Harper auch zu diesem WT gemeldet, sie wurde aber zwei Tage vorher (mal wieder) läufig. Meldegeld passé... Eine Woche später, beim WT auf Gut Bossee, besteht Hero's Schwester Nc Hazel die Fortgeschrittenenklasse und eines der "Küken" (Nc Juna) aus dem J-Wurf beginnt ihre WT-Laufbahn in der Anfängerklasse. Leider fangen sie sich zwei Nullen ein, eine davon fürs schicken ohne Freigabe. Das passiert wohl jedem einmal. Ein paar Tage danach nimmt (Joris-) Philip an einer nachgeholten JAS teil und bekommt schöne Bewertungen. Besonders seine Wasserfreude bewerten die Richter als "ausgeprägt". Woher er das wohl hat????? Nc Jake, in Begleitung seines erwachsenen Kumpels Finch, arbeitet sich einige Tage darauf durch dichte Schilfgürtel, um geschossene Enten einzusammeln und sammelt dabei bestimmt auch viel Erfahrung.