Dienstag, 5. Mai 2020

Da durften wir noch ans Meer/ Mitte März 20
In Zeiten wie diesen, in denen alle unsere Veranstaltungen ausfallen, bleibt dann Zeit für andere Dinge. Zum Beispiel an die Wurfplanung im nächsten Jahr zu denken, sie weiterzuspinnen und Kontakt mit dem Besitzer des potentiellen Rüden aufzunehmen. Bisher hat der Rüde noch keine Zuchtzulassung, ist aber geröntgt (A1, ED frei). Mir gefällt er optisch ausgesprochen gut und er hat ein freundliches Wesen sowie einen ganz tollen Arbeitsstil. Wenn sich Harper an ihr bisheriges  Läufigkeitsintervall hält, wird sie Ende Januar 2021 gedeckt und bereichert ab Ende März mit einer Schar schwarzer und gelber Welpen unser Haus. Ich bin schon sehr gespannt darauf und hoffe natürlich, dass es dieses Jahr noch möglich ist, die ZZL für den Rüden zu beantragen.


Zwei wie Pech und Schwefel: Harper (vorne) und ihr Bruder Caspar

Goya (links) und Harper




Keine Kommentare:

Ardmuir Earl of Brookbank Die Wurfplanung steht wieder! Wir haben uns nun definitiv für Ardmuir Earl of Brookbank entschieden. Der engli...